Analyselabore

Dienstleistungen und Unterstützung durch analytische Labore
Wissenschaft und Verantwortung vereinen sich tatsächlich in KYZENs analytischen Laboren in aller Welt. Unsere Labore sind mit den modernsten Analysegeräten ausgestattet. Hochqualifizierte Chemiker unterstützen unsere Kunden weltweit. Diese Ressourcen sind der Schlüssel, um bei Ihnen robuste Prozesse sicherzustellen, indem wir Ihr Reinigungsbad analysieren und gegebenenfalls nicht bekannte Rückstände identifizieren. Sie spielen auch eine entscheidende Rolle bei der Erforschung und Entwicklung neuer KYZEN-Produkte und sorgen täglich für die hohe Qualität unserer Produkte.

Qualitätssicherung
Um die höchste Qualität bei unseren Endprodukten sicherzustellen, müssen alle unsere Rohstoffe strengen Qualitätsstandards entsprechen, um für Gebrauch in KYZENs Reinigungs-Produkten freigegeben zu werden. Nur die besten Zutaten können das optimale Reinigungsmittel ergeben. Jeder einzelne KYZEN-Reiniger wird gründlich getestet, bevor er auch nur den Mischbehälter verlässt und wird nur dann für den Versand freigegeben, wenn er die Anforderungen der rigorosen Qualitäts-Richtlinien der Branche erfüllt. Jedes Produkt – jedes Mal.

Serviceleistungen
KYZENs Analyse-Labore bieten den Kunden einzigartige Labordienste, die ihnen helfen, verschiedenste Probleme zu lösen. Zu diesen Diensten, die unsere Kunden nutzen können, zählen z. B.:

* Profilerstellung für das Reinigerbad – KYZEN hat ein Bad-Profil-Kit zusammengestellt, das Kunden nutzen können, um zeitversetzt Badproben entnehmen und sammeln zu können. Sobald das Labor die Proben erhalten hat, werden die physikalischen Eigenschaften der Reinigungslösung gemessen und analysiert. Die gemessenen Eigenschaften können pH-Wert, Badkonzentration und Badbeladung einschließen. Über die Analyseergebnisse erhält der Kunde einen schriftlichen Bericht, der aufzeigt, wie sich KYZENs Reinigungschemie mit wachsender Gebrauchsdauer verändert. Wenn der Kunde verstanden hat, welche Veränderungen das Reinigungsbad im Laufe seiner Lebensdauer erfährt, kann er bessere Voraussagen treffen und entsprechende Pläne für die Regelwartung erstellen, was ihm Zeit und Geld spart.

* Identifizierung von Rückständen – Kenntnisse über die Zusammensetzung hartnäckiger oder unerwarteter Rückstände helfen unseren Vertriebsmitarbeitern und Service-Technikern bei der Optimierung der Reinigungsprozesse unserer Kunden. Mit Hilfe der Fourier-Transform-Infrarot-Spektroskopie (FTIR) untersuchen unsere Analyselabore die organische Zusammensetzung unbekannter Rückstände.

Forschung und Entwicklung
KYZENs forschende Chemiker sind permanent auf der Suche nach Wegen, um Reinigungsprozesse besser und leichter wartbar zu machen. Zu diesen Aufgaben gehört z. B. die Entwicklung neuer Methoden zur Überwachung der Badkonzentration oder die Untersuchung neuer Rohstoffe auf ihre Möglichkeiten, den Reinigungsprozess zu beeinflussen.

Reinheitstests

  • Der R.O.S.E.-Test ist seit über 40 Jahren das Standard-Testverfahren für die tägliche Messung der Reinheit elektronischer Baugruppen in der Produktion. Reinheits-Testgeräte stellen eine automatisierte Methode für die Durchführung des R.O.S.E.-Tests zur Verfügung. Der automatisierte R.O.S.E.-Test bleibt gegenwärtig das Standard-Testverfahren für die Durchführung der täglichen Produktionstests für elektronische Baugruppen.
  • Die Ionenchromatographie (IC) ist ein Verfahren der analytischen Chemie, das Chemikalien mit einer elektrischen Ladung, genannt Ionen, auftrennt. Es gibt zwei Hauptarten von Ionen: Kationen und Anionen. Kationen haben eine positive Ladung, Anionen eine negative. Die Ionenchromatographie ist der Prozess des Trennens der Chemikalien, basierend auf deren elektrischer Ladung. Diese Ionen werden durch Messung der Leitfähigkeit der Lösung ermittelt, während diese durch den Detektor gepumpt wird. Das Verfahren ähnelt dem älteren ROSE-Test, ist aber viel empfindlicher und gibt nicht nur an, dass, sondern welche Verunreinigungen vorhanden sind. Es ist wichtig, zu beachten, dass nicht alle Moleküle mit diesem Verfahren ermittelt werden können. Sie müssen in der Lage sein, Ladungen in einer Lösung zu transportieren. Die Ionenchromatographie unterstützt unsere Kunden als einzige allgemein verwendete Methode, um Ionen zu identifizieren und zu quantifizieren. Mittels dieser Methode können unsere Kunden die potenziellen Auswirkungen auf die Zuverlässigkeit ihrer Teile besser einschätzen, indem sie quantitativ erfassen, welche Wirkungen unterschiedliche Zustände auf ihren Prozess haben. Die Analyse kann auch dazu benutzt werden, quantitativ aufzuzeigen, welche Leistungsfähigkeit und Wertschöpfung die Reinigung für das Produkt bedeutet.
  • Der Millipore-Test wird in KYZENs Analyselaboren benutzt, um während der Prozessentwicklung gravimetrische Messungen an Musterteilen durchzuführen, die die Wirksamkeit des Reinigungsprozesses quantitativ erfassen. Diese Methode sucht nach den Partikeln, die sich nach der Reinigung noch auf dem Teil befinden. Eine Lösemittel-Reinigung sammelt diese Partikel ein, die dann gefiltert und gewogen werden. Die Teilchen, die auf dem Filterpapier zurückbleiben, werden mikroskopisch analysiert, um ihre Größe und Zusammensetzung nachvollziehen zu können.

 



linkedin
Sitemap
© 2019
Kyzen