Sprühreinigung mit wässrigem Reiniger/Spülen mit Wasser

Zu den wünschenswerten Eigenschaften eines Schablonenreinigers zählen: (1) Die Fähigkeit, das Flussmittel der Lotpaste schnell aufzulösen, (2) Materialkompatibilität mit der Nano-Beschichtung und dem Druckequipment, (3) nicht-Brennbarkeit, (4) Geruchsarmut, (5) die Möglichkeit, mit Wasser oder dem Reinigungsmittel auch zu spülen.

KYZEN bietet für die wässrige Sprühreinigung zwei unterschiedliche Technologien an.

  1. Aquanox A8820 ist ein teilweise in Wasser löslicher Reiniger mit Micro-Cell-Technologie. Der aktive Reiniger bildet beim Mischen mit Wasser Mikrozellen. Die Mikrozellen benetzen das Flussmittel und lösen es und geben die Lotkugeln frei. Bei Aquanox A8820 kann mit Wasser oder gefiltertem Reiniger gespült werden.

SPRAY-IN-AIR AQUEOUS WASH / WATER RINSE

A8820 benetzt und löst organische Verunreinigungen.

  1. Aquanox A8831 ist wässriger Schablonenreiniger mit geringem VOC-Wert, der bei Verdünnung in Wasser löslich ist. A8831 ist praktisch geruchsfrei und kompatibel mit Schablonen-Materialien, Dichtungen und Kunststoffrohren.

A883

A8831 wurde für die wässrige Sprühreinigung mit nachfolgender Spülung mit Wasser ausgelegt.

Schritt 1a:  Aquanox A8820:  Befüllen Sie die Anlage mit 75 – 80 Prozent Wasser und 20 – 25 Prozent A8820. Aufheizen ist nicht erforderlich.

Schritt 1b:  Aquanox A8831 Befüllen Sie die Anlage mit 88 – 90 Prozent Wasser und 10 – 12 Prozent A8831. Aufheizen der Reinigungslösung auf 30 – 40 °C verbessert die Reinigungsleistung und senkt die Schaumbildung.

Schritt 2: Programmieren Sie die Reinigungszeit der Anlage auf etwa 5 Minuten.

Schritt 3: Nach dem Reinigungsprozess wird die Schablone entweder mit gefiltertem Reinigungsmittel oder mit Wasser gespült.

Schritt 4: Programmieren Sie die erforderliche Trocknungszeit der Anlage.



linkedin
Sitemap
© 2019
Kyzen