Wartungsreinigung

Wartungsreinigung In Der Elektronik-Produktion – Entfettung, Flussmittel-Entfernung Von Baugruppen, Reinigung Am Arbeitsplatz

electronics_maintenanceDiese Palette leistungsfähiger, schnellwirkender Produkte der Marken Cybersolv und KYZEN wurde speziell auf die Bedürfnisse der Wartungsreinigung für die Produktionsprozesse ausgelegt. Dazu zählen Bereiche wie Entfettung, Flussmittelentfernung von Baugruppen, Reinigung am Arbeitsplatz, Reinigung von Lötrahmen, Reinigung der Reflow-Öfen und Wartung der Entkalker und Entschäumer der Behälter. Regelmäßige Wartung ist ein wichtiger Aspekt bei der Sicherstellung zuverlässiger Produktionsprozesse hoher Effizienz. In unserer heutigen, von ständigem Zeitdruck geprägten Arbeitswelt ist die Einplanung von Wartungsaktivitäten oft eine Herausforderung, da die meisten Wartungsprozesse das Stillsetzen der Maschine und damit den Verlust wertvoller Produktionszeit erfordern. Nötig sind modernste Reinigungstechnologien und -mittel, die nicht nur schnell sind, sondern auch einfach in der Anwendung und sicher für Personal und Umwelt.

KYZENs innovativer Ansatz der Entwicklung und Herstellung umweltfreundlicher industrieller Reinigungslösungen für die Wartung und Behälter-Konditionierung des Prozessequipments hat dem Unternehmen eine weltweit führende Position in seiner Branche eingebracht.

KYZEN ist sich dessen bewusst, dass es für einen nachhaltigen Unternehmenserfolg für Sie als Kunden (und auch für KYZEN selbst) mehr braucht, als nur die Herstellung rückstandsfreier elektronische Baugruppen. Es geht darüber hinaus um die Optimierung Ihrer Prozessausbeute, die Minimierung von Stillstandszeiten und sicheres Arbeiten bei gleichzeitig minimalem Abfallaufkommen und minimaler Auswirkung auf die Umwelt. In vielen Fällen beginnt diese Prozessoptimierung damit, sicherzustellen, dass die Anlagen ordnungsgemäß funktionieren.

In den letzten mehr als 24 Jahren haben KYZENs Produktentwickler unsere branchenweit führenden Produkte zur Wartung und Behälter-Konditionierung mit folgenden Anwendungsbereichen immer weiter optimiert:

• Reflowprozesse, bei denen Flussmittel-Ablagerungen das thermische Profil stören und zu weiterer Ablagerung auf Produkten führen (=> Wartung der Reflowöfen)
• Wellenlöten und Selektivlöten, wo sich Flussmittel wiederholt auf Lötrahmen und Transportfingern ablagert (=> Reinigung der Lötrahmen und Flussmittelentfernung von Baugruppen)
• Behälter-Konditionierung: sie beinhaltet
o Entkalker für die Ablagerungen auf Heizungen
o Verstärker (Booster) für die Bereiche Hemmung, Ultraschall-Kavitation und Spülen
o Entschäumungsmittel für Flussmittelrückstände, wie bei einigen wasserlöslichen Materialien, die eine natürliche Neigung zur Schaumbildung haben

KYZENs erfahrene Techniker unterstützen Sie vor Ort und führen Prozessaudits durch. So helfen sie Ihnen, Ihren speziellen Prozess zu analysieren und Ihr Wartungsprogramm zu optimieren. Wenn die Anlagen nicht mit höchstmöglicher Effizienz arbeiten, leidet die Prozessausbeute. KYZENs unvergleichliche Kombination aus bewährten Wartungs-Produkten, Prozess-Knowhow und freundlichen Support-Mitarbeitern unterstützt Sie gerne.



Processes

Behälter-Konditionierung
Reinigungsprozesse können selbst bei intensivster Überwachung ihr Prozessfenster verlassen. Verbesserung der Prozesszustände durch „Behälter-Konditionierung“ oder die Verbesserung der Lösung im Reinigungsbehälter ist oft erforderlich wegen extremer Badbeladung mit Verunreinigungen, der Qualität des Wassers und der Notwendigkeit, empfindliche oder komplexe Bauteile dem Reinigungsprozess zur Flussmittelentfernung auszusetzen.
Wellenlöten & Selektivlöten
Beim kommerziellen Prozess des Wellenlötens werden wichtige Parameter geregelt und es lassen sich hohe Durchsatzraten erzielen. Technisches Fachwissen über die Bauteile, die Leiterplatten und die Parameter der Wellenlötmaschine an sich sind entscheidende Voraussetzungen für einen erfolgreichen Lötprozess.
Reflow-Ofen
Ansammlungen von Flussmittelrückständen im Innern von Reflow-Öfen können zu Problemen beim Reflowprozess führen. Stellvertretend seien hier zwei erwähnt: Erstens können Rückstände von den inneren Oberflächen des Ofens auf die Baugruppen tropfen. Und zweitens kann die Leistung des Reflow-Ofens durch verschlechterte Konvektion der Luft vermindert werden.

linkedin
Sitemap
© 2019
Kyzen